âš  Werbung:
Der Beitrag enthält Produkt-
und Markennennungen.

„Kreativität heiĂźt,
aus dem Chaos
Ordnung zu schaffen.“

Georg Stefan Troller, Schriftsteller und Fernsehjournalist

In meinem virtuellen Arbeitszimmer zeige ich dir, was sich hinter Kulissen so alles tut: Wie entstehen meine Materialien? Woher kommen die Ressourcen? Welche Gadgets erleichtern mir den Lehreralltag? Und weil man das Rad ja nicht immer neu erfinden muss (und kann), gibt’s auĂźerdem eine Liste meiner Lieblingsseiten im Netz fĂĽr dich.


TIPP Klicke auf den Bereich,
der dich am meisten interessiert:

1. Drucken & Laminieren

2. Falten, Schneiden, Kleben & Co.

3. Software & Ressourcen

4. Mein Ordnungssystem

5. Meine Lieblingsseiten


1. LAMINIEREN & DRUCKEN

1.1 DIE PAPIERWAHL

Ich nutze ein sehr festes weißes Papier zum Ausdrucken (Grammatur 210 g/m²), denn damit sind alle Materialien einfach stabiler und haltbarer; insbesondere, wenn du sie hinterher laminieren möchtest!

Ich empfehle dir das multifunktionale Druckerpapier A4 von Clairefontaine in o.g. Grammatur. Teste aber bitte vorher, ob dein Drucker mit einer solchen Papierstärke klar kommt. Beachte auch, dass dieses Papier fĂĽr Kopien am Schulkopierer in der Regel weniger gut geeignet ist.

Bei farbigem Papier greife ich auf das multifunktionale Druckerpapier A4 Papyrus (80 g/m²) im Intensivfarbenmix zurĂĽck. Im 100er-Pack sind je 5x 20 Blatt in den Farben gelb, intensivorange, intensivrot, leuchtend grĂĽn und blau. Kein Vergleich zu den blassen Farbvarianten manch anderer Anbieter…!

1.2 DAS LAMINIERGERĂ„T

Ich nutze ein Leitz-Gerät (iLam touch A4 Turbo) und bin damit super zufrieden. Wellige, zerknitterte oder blasenwerfende Folien sind bei mir noch nie vorgekommen! In manchen Bewertungsportalen, auch beim teuflischen HöllenfĂĽrst, ist das Gerät eher so mittelmäßig bewertet. Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Geschwindigkeit ist fĂĽr meinen Bedarf (und der ist hoch) absolut ok. Einziges Manko: Die Lautstärke. Sehr leise ist das Gerät nicht, aber ob das jetzt ein Kaufkriterium ist?!?

1.3 DIE LAMINIERFOLIE(N)

Wenn es um Materialien für die Hand der Kinder geht, greife ich auf glänzende Laminierfolien der Stärke 150 mic zurück. Bei kleineren Infopostern oder Merkblättern (bis DIN-A4), die im Klassenzimmer aushängen, nutze ich matte Laminierfolien der Stärke 80 mic.

⮕ Als nächstes folgt: 2. FALTEN, SCHNEIDEN & CO.