Einblicke in die Unterrichtsreihe

Unser erstes Sachunterrichtsthema im 2. Schuljahr ist der Kalender. Hierzu zählen die Begriffe Tag, Woche, Monat, Jahr und Jahreszeiten. Das Thema lässt sich infolgedessen fachübergreifend in fast alle Lernbereiche integrieren:

  • In Kunst gestalten wir in einen bunten „Wasserfarben-Jahreszeitenbaum“ und einen großen Jahreskreis. Wir nutzen die wunderschöne Vorlage von Labbé (externer Link, Werbehinweis):
Jahreskreis
  • In Musik hören und lernen wir in diesem Sinne das Lied „Die Jahresuhr“ von Rolf Zuckowski auswendig. Auch Auszüge aus Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ haben wir den vier Jahreszeiten zugeordnet: Der Frühling (RV 269, Op. 8, No. 1): I. Allegro; Der Sommer (RV 315, Op. 8, No. 2): III. Presto; Der Herbst (RV 293, Op. 8. No. 3): I. Allegro; Der Winter (RV 297, Op. 8, No. 4): II. Largo.
  • In Mathe beschäftigen wir uns mit der Schreibweise des Datums, der Orientierung im Kalender und zahlreichen Fragen rund um das gesamte Thema: Wie viele Tage hat eine Woche? Wie viele Tage hat ein Monat? Wie viele Wochen hat ein Jahr? …
  • In Deutsch werden indessen die Wochentage und Monate als Lernwörter kontinuierlich auf verschiedene Arten und Weisen geübt. Gleichzeitig dient uns das Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar (Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg 1973) als Vorleselektüre. Die Kapitel sind in Wochentage (von Samstag, den 05. Mai bis Samstag, den 12. Mai) eingeteilt. Direkt zu Beginn der Geschichte liefert der Protagonist Herr Taschenbier eine wunderbare Eselsbrücke zum Merken der Wochentage. Diese wird auch in meinem Arbeitsblatt (s. Foto) zur Vertiefung aufgegriffen:
Arbeitsblatt zur Lektüre „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar

☞ Download

Im Sachunterricht haben wir zuerst damit begonnen, uns den Apfelbaum vom letzten Schuljahr nochmals genau anzuschauen (Foto 1). Dabei wurden die vier Jahreszeiten mit ihren Besonderheiten herausgearbeitet und verschiedene Fotos mit typischen Aktivitäten (z.B. Schwimmen/Eisessen im Sommer, Schlittenfahren im Winter…) oder Ereignissen (z.B. Weihnachten im Winter) zugeordnet.

Foto 1: Der Apfelbaum im Jahreslauf

In den Folgestunden haben wir uns mit dem Begriff „Jahr“ näher beschäftigt. Die Kinder haben andere „Jahreseinteilungen“ wie Monate & Wochen kennengelernt. Dazu wurden zunächst verschiedene Kalenderarten verglichen: Jahres-, Monats- und Tageskalender (Foto 2). Gleichzeitig habe ich den Tageskalender in Verbindung mit unserem Tagesplan eingeführt (Foto 3):

So ging es weiter:

  • Anhand der Fragestellung „Wie liest man einen Jahreskalender?“ wurde anschließend ein solcher genau unter die Lupe genommen. Kostenlose Vorlagen in allen Varianten (z.B. auch Schulkalender nach Bundesland) findet man u.a. auf der Seite kalenderpedia.de (Werbehinweis).
Die Startseite von Kalenderpedia
  • Darüber hinaus haben wir wichtige Fachbegriffe und Abkürzungen geklärt: KW für Kalenderwoche, Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa/So für die Wochentage und bestimmte Farben für Feiertage. Außerdem gab es verschiedene (Such-)Aufgaben rund um den vorliegenden Kalender in Partnerarbeit.
  • Weitere Inhalte des Themengebietes (Wochentage, Monate, Jahreszeiten) wurden dann im Rahmen einer mehrwöchigen Lerntheke mit entsprechenden Lernangeboten in Partner- oder Einzelarbeit selbstständig erarbeitet. Alle verwendeten Materialien sind übrigens in der Kalenderwerkstatt (s.u.) enthalten.
  • In regelmäßigen plenaren Phasen (Konsolidierungen) haben wir schließlich die wichtigsten Ergebnisse zusammengetragen und als Merksätze festgehalten.
Die Kalender-Werkstatt mit Jahreskreis zum Selbstbasteln

☞ Download*

Werbung
Link zum Material auf eduki.com/de

 Die gesamte Kalenderwerkstatt  ist ab sofort auf eduki unter der Material-ID 429575 für 2,00 EUR erhältlich.

– – – NEU im Oktober 2021 – – –

Ergänzend kannst du hier außerdem passende Überschriftskarten für alle Aushänge sowie unsere vier Merksätze, die wir in den Konsolidierungen herausgearbeitet haben, herunterladen:

Tages- oder Jahreskalender

Ein Tageskalender, der meist täglich gemeinsam mit der Klasse zusammengestellt wird, ist ein beliebtes Ritual in der Grundschule. Mit einem solchen Kalender lernen die Kinder das Jahr kennen mit allem, was dazu gehört:

  • Wochentage
  • Monate
  • Jahreszeiten
  • Jahreszahlen
Jahreskalender (Material)

Infolge der oben dargestellten Unterrichtsreihe zum Kalender, habe ich das ↪Wochenkreis-Material diesem Schuljahr (Klasse 2) um passende Karten ergänzt. Dadurch können wir morgens gemeinsam das aktuelle Datum einstellen und besprechen. Später im Laufe des Schuljahres wird der Datumsdienst (↪Tagesplan) diese Aufgabe übernehmen. Bei der Gestaltung der Karten war mir überdies ein klares, übersichtliches Design in Anlehnung an das Wochenkreis-Material wichtig.

Auf den Karten mit den Jahreszahlen ist ferner immer das entsprechende chinesische Tierkreiszeichen abgebildet, 2021 ist beispielsweise das Jahr des Büffels, 2022 das Jahr des Tigers…

☞ Download